(+86) -029-85200606 sales@guphe.com

Merkmale des abnehmbaren Plattenwärmetauschers1

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-08-18      Herkunft:Powered

Merkmale des abnehmbaren Plattenwärmetauschers1

Der abnehmbare Plattenwärmetauscherbesteht aus vielen Wärmeaustauschplatten (dünne Metallplatten mit Wellnuten), die in einem bestimmten Abstand durch Dichtungen abgedichtet und durch Klemmbolzen zusammengedrückt werden. Die Löcher in den Ecken bilden einen durchgehenden Kanal. Das Medium tritt vom Einlass in den Kanal ein und wird in den Strömungskanal zwischen den Wärmeaustauschplatten verteilt. Jede Platte hat eine Dichtung. Die Positionen zwischen den Platten werden abwechselnd platziert. Die beiden Flüssigkeiten treten jeweils in die jeweiligen Kanäle ein und sind durch Platten getrennt. Unter normalen Umständen fließen die beiden Medien im Gegenstrom in den Kanälen. Das Wärmemedium überträgt Wärmeenergie auf die Platten, und die Platten übertragen Wärmeenergie auf das kalte Medium auf der anderen Seite, um das Wärmemedium zu erreichen. Die Temperatur wird gesenkt, um gekühlt zu werden, und die Temperatur des kalten Mediums steigt zum Zweck des Erhitzens an.


Merkmale des Plattenwärmetauschers:

1. Hoher Wärmeübergangskoeffizient;

Da verschiedene Wellplatten auf den Kopf gestellt werden, um einen komplexen Strömungskanal zu bilden, fließt das Fluid in dreidimensionaler Rotation im Strömungskanal zwischen den Wellplatten, wodurch eine turbulente Strömung bei einer niedrigen Reynoldszahl (im Allgemeinen Re = 50 ~ 200) erzeugt werden kann. , so Wärmeübertragung Der Koeffizient ist hoch und wird allgemein als 3- bis 5-fach des Koeffizienten vom Rohrbündel-Typ angesehen.


2. Die logarithmische durchschnittliche Temperaturdifferenz ist groß und die Klemmentemperaturdifferenz ist klein.

In dem Rohrbündelwärmetauscher fließen die beiden Flüssigkeiten auf der Rohrseite bzw. der Mantelseite, und die Strömung ist im Allgemeinen eine Querströmung, und der logarithmische durchschnittliche Temperaturdifferenzkorrekturkoeffizient ist klein, während der Plattenwärmetauscher meistens ist verwendet Gleichstrom- oder Gegenstromfluss. Der Korrekturkoeffizient beträgt normalerweise etwa 0,95. Außerdem ist der Fluss von kalten und heißen Flüssigkeiten im Plattenwärmetauscher ohne Bypassstrom parallel zur Wärmetauscheroberfläche, sodass der Temperaturunterschied am Ende des Plattenwärmetauschers gering ist und die Wasserwärme ausgetauscht werden kann. Unterhalb von 1 ° C, während der Rohrbündelwärmetauscher im Allgemeinen 5 ° C beträgt.


3. Kleiner Platzbedarf.

Der Plattenwärmetauscher hat eine kompakte Struktur. Die Wärmeaustauschfläche pro Volumeneinheit beträgt das 2- bis 5-fache der des Rohrbündeltyps. Im Gegensatz zum Rohrbündeltyp muss kein Platz für die Wartung des Rohrbündels reserviert werden. Daher wird der gleiche Wärmeaustausch erreicht. Der Wärmetauscher bedeckt eine Fläche von etwa 1/5 ~ 1/8 des Rohrbündelwärmetauschers.


4. Einfacher Wechsel des Wärmeaustauschbereichs oder der Prozesskombination;

Solange Sie einige Platten hinzufügen oder reduzieren, können Sie den Zweck erreichen, die Wärmeaustauschfläche zu vergrößern oder zu verkleinern. Durch Ändern der Plattenanordnung oder Ersetzen einiger Platten kann die erforderliche Prozesskombination erreicht und an die neuen Wärmeaustauschbedingungen angepasst werden. Die Wärmeübertragungsfläche des Mantelwärmetauschers kann kaum vergrößert werden.


Verwandte Produkte

Form Name

Zuhause

Copyrights 2019 GUphe Alle Rechte vorbehalten. Seitenverzeichnis