(+86) -029-85200606 sales@guphe.com

Plattenwärmetauscherdichtung und Dichtungsprinzip

Anzahl Durchsuchen:1     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-04-26      Herkunft:Powered

Die Abdichtung des gesamten Gummiplatten-Wärmetauschers ist unterschiedlich.

Der Dichtungsvorgang des Wärmetauschershängt hauptsächlich vom Vergleich zwischen der momentanen Dichtungsspannung der Gummidichtung aufgrund der Kompression und dem Betriebsdruck des Wärmetauschers ab. Wenn die Dichtungsspannung größer als der Betriebsdruck ist, kann die Dichtung aufrechterhalten werden, andernfalls tritt die Lagune auf. Daher ist es für die Wärmetauscherdichtung am wichtigsten, die Dichtungsspannung so hoch wie möglich zu halten und so lange wie möglich zu halten.

Gummi- und Metallfedern haben unterschiedliche Elastizitäten. Es ist ein viskoelastisches Material, was bedeutet, dass Gummi unter langfristiger Verformung eine Spannungsrelaxation erfährt, dh unter konstanter Spannung oder konstantem Druck nimmt die Dichtungsspannung mit der Zeit zu. Dämpfung. Eine höhere Spannungsrelaxation ist ein wichtiger Faktor, der die Lebensdauer von Wärmetauschergummidichtungen begrenzt. Es gibt zwei Arten der Spannungsrelaxation, eine physikalische Relaxation, die durch die Umlagerung zwischen Polymermolekülen und Füllstoffpartikeln verursacht wird. Diese Umlagerung nähert sich allmählich dem Gleichgewicht, wenn sich der Kautschuk verformt. Die Zahl ist linear.

Die andere ist die chemische Relaxation, die durch das Aufbrechen chemischer Bindungen im Kautschuknetzwerk verursacht wird. Oxidation und Temperatur sind wichtige Faktoren, die diese Entspannung beeinflussen. Daher hängt die Geschwindigkeit der Spannungsrelaxation in hohem Maße von der Temperatur und dem anwendbaren Betriebstemperaturbereich jeder Gummidichtung ab. Niedertemperaturnitril ist für den Niedertemperaturbereich geeignet, so dass sich seine Spannungsrelaxation mit steigender Temperatur schnell verschlechtert, während der für den Hochtemperaturbereich geeignete Fluorkautschuk das Gegenteil ist. Die Spannungsrelaxation hängt von der Zusammensetzung (Formulierung) und dem Verarbeitungsverfahren der Gummidichtung ab, und der Grad (Vernetzungsdichte) ist ebenfalls sehr wichtig. Die Dichtung ist nicht gut verarbeitet, die Vernetzungsdichte ist gering, die Spannungsrelaxationsrate ist hoch und die Lebensdauer der Dichtung ist kurz. Obwohl eine Erhöhung der Vernetzungsdichte die Spannungsrelaxation verbessern kann, verringert sie die Reißfestigkeit des Gummis, und infolgedessen bricht die Gummidichtung unter hoher Spannung. Die Dichtspannung ist eine Funktion der Temperatur. Unterschiedliche Kautschuke haben unterschiedliche Temperaturabhängigkeiten. Die Dichtungsspannung des Fluorelastomers zeigt eine starke Abhängigkeit von der Temperatur, so dass beim Einbau des Fluorelastomerplatten-Wärmetauschers ein Kälteleck auftreten kann.

Neben der Spannungsrelaxation ist ein weiteres Merkmal von Gummidichtungen, das häufig übersehen wird, dass die physikalischen Eigenschaften auch sehr stark von der Temperatur abhängen. Bei hohen Temperaturen werden die Reißfestigkeit und die Reißfestigkeit der Gummidichtung verringert. Obwohl der Reduktionsbereich verschiedener Arten von Gummidichtungen unterschiedlich ist, kann die Dichtung mechanisch beschädigt werden, wenn die Dichtung zusammengedrückt wird und ihre Endfestigkeit überschreitet als Quetschen aufgetreten ist.

Die Lebensdauer des Wärmetauschergummistücks kann wie folgt beschrieben werden. Wenn die Dichtung auf der Platte installiert und nach dem Zusammenbau auf eine Nenngröße zusammengedrückt wird, wird die anfängliche Dichtungsspannung erzeugt und die Spannungsrelaxation der Gummidichtung beginnt ebenfalls. Während des Transports, der Lagerung und der Installation des Wärmetauschers ist die Temperatur des Wärmetauschers niedriger und die Spannungsrelaxation ist auch entspannter. Nach dem Fahren begann die Temperatur zu steigen und die Stressrelaxation wurde allmählich ernst. Nachdem der Wärmetauscher eine bestimmte Zeit gelaufen ist, muss er zur Wartung und Reinigung angehalten werden, und der Wärmetauscher wird auf die ursprüngliche Temperatur abgekühlt. Ein, es kann immer noch eine Versiegelung beibehalten. Nach dem Neustart beginnen die Dichtungsspannung und die Spannungsrelaxation erneut. Nach mehreren Wiederholungen fiel die Dichtungsspannung der Gummidichtung unter den Bedingungen des Kälte- und Wärmeaustauschs schließlich unter die minimale Dichtungsspannung, die zur Aufrechterhaltung der Dichtung erforderlich ist.


Verwandte Produkte

Form Name

Zuhause

Copyrights 2019 GUphe Alle Rechte vorbehalten. Seitenverzeichnis