(+86) -029-85200606 sales@guphe.com

Reinigungsverfahren für Plattenwärmetauscher

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-05-25      Herkunft:Powered

Prüfen Sie den Plattenwärmetauscher vor der Reinigung auf Undichtigkeiten und prüfen Sie, ob interne Leckagen vorliegen (das Medium tritt von der Hochdruckseite zur Niederdruckseite aus): Lassen Sie das Medium auf beiden Seiten des Plattenwärmetauschers ab und füllen Sie den Umkehrphasenstickstoff auf zu reinigen auf Betriebsdruck Lassen Sie nach dem Halten des Drucks eine offene Dusche oder Auslassöffnung auf der anderen Seite. Wenn der Druck nicht abfällt, ist die Dichtleistung gut. Oder überprüfen Sie jeden Ort, an dem der Plattenwärmetauscher wahrscheinlich leckt. Wenn ein internes Leck festgestellt wird, muss die Plattenwärmetauscherplatte repariert oder ersetzt werden.

Waschen Sie den PlattenwärmetauscherKontrollieren Sie mit heißem Wasser (ca. 50 ° C) den Ausgangsdruck und den Durchfluss der Reinigungspumpe, um unter den vom Plattenwärmetauscher zugelassenen Bedingungen zu laufen, und waschen Sie die an der Platte angebrachte Waage so weit wie möglich aus, bis der Plattenwärmetauscher dort ist ist keine offensichtliche Trübung am Auslass. Das Waschen mit heißem Wasser ist nicht nur vorteilhaft, um die Dosierung chemischer Mittel zu reduzieren, sondern verkürzt auch die Zeit der chemischen Reinigung.

1) Beizflüssigkeitsformel. Die Dosierung von Salpetersäure beträgt 3% -5%, die Dosierung von LXg-001 beträgt 0,1% und die Temperatur ist normale Temperatur.

2) Bedingungen und Betrieb des Beizprozesses. Zum Auflösen zirkulierendes Kühlwasser und LX9-O01-Korrosionsinhibitor in den Säuretank geben. Starten Sie den Pumpzyklus und geben Sie nach 20 Zug Salpetersäure in Portionen hinzu, um etwa 3% bis 5% Beizlösung zu erhalten. Gleichzeitig wurden 3 hängende Edelstahlteile in den Säuretank gehängt, um die Korrosionsrate zu messen. Die Beizzeit beträgt vorzugsweise 2-3 Stunden, im Allgemeinen nicht mehr als 3 Stunden. Beurteilung des Endpunktes, wenn die Skala hauptsächlich aus Calciumcarbonat besteht, ist ersichtlich, dass der Schaum verschwindet, der Flüssigkeitsstand im Tank abfällt, die Trübung nicht mehr ansteigt und die Säurekonzentration stabil ist, um den Reinigungsendpunkt zu bestimmen . Am Ende der Reinigung sollte das hängende Teil rechtzeitig herausgenommen werden, um die Korrosion zu beobachten und die durchschnittliche Korrosionsrate zu berechnen. Tabelle 2 enthält die Analysedaten am Ende der Kühlerreinigung.

Nach Abschluss des Beizens wird die restliche Säurelösung des Systems zur Neutralisation und Entladung in einen Zwischenlagertank abgelassen. Geben Sie eine große Menge Frischwasser in den Tank, um die Reinigung im Umlauf zu halten. Nach dem Ablassen und Nachfüllen, bis der pH-Wert neutral wird, beenden Sie das Nachfüllen und Entladen. Trocknen Sie das Gerät nach dem Beizen mit Stickstoff oder Druckluft. Durch das Spülen wird die restliche Säure im Plattenwärmetauscher weiter ersetzt. Gemäß dem Reinigungsflussdiagramm ist die Ein-Durchlauf-Methode zum Spülen effizienter und effektiver als die Umwälzmethode.

Wenn die Platten des Plattenwärmetauschers im Maßstab korrodiert sind, ist eine Systembewertung erforderlich, um den Reinigungsplan oder andere Maßnahmen zu bestimmen. 3) Analyseelemente und Häufigkeit während der chemischen Reinigung. Gesamteisen: einmal vor dem Beizen analysiert, dann 2 mal / h; Säurekonzentration: 2 mal / h; Trübung: 2 mal / h.


Verwandte Produkte

Form Name

Zuhause

Copyrights 2019 GUphe Alle Rechte vorbehalten. Seitenverzeichnis