(+86) -029-85200606 sales@guphe.com

Wie funktioniert der Haushaltsheizwärmetauscher?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-04-09      Herkunft:Powered

Was ist ein Haushaltswärmetauscher? Es gibt auch viele Menschen, die Zweifel daran haben. Die üblicherweise verwendeten Haushaltsheizwärmetauscher sind gelötete Plattenwärmetauscher, überhitztes Wasser und neue Wärmetauscher. Der direkteste Zweck besteht darin, die Wärme von heißem Hochtemperaturwasser zum Erhitzen des Leitungswassers zu verwenden. Es ist heiß, wenn es eingeschaltet wird, und sorgt für einen kontinuierlichen Wärmefluss, der eine kontinuierliche Versorgung mit sauberem heißem Wasser rund um die Uhr ohne Wartezeit ermöglicht. Anwendungsbereich: Baden, Waschen von Gemüse, Kochen, Waschen usw. Im Folgenden wird das Prinzip des Wärmetauschers für Haushaltsheizungen vorgestellt

Prinzip vonHaushaltsheizungswärmetauscher

Der Wärmetauscher ist in Reihe mit dem Heizungsrohr verbunden. Ohne die Heizung zu beeinträchtigen, tauschen das Hochtemperatur-Warmwasser und das Leitungswasser (absolut nicht gemischt) im Kühler die Wärme im Gerät aus. Das Leitungswasser nimmt die Wärme im heißen Wasser des Kühlers auf und die Wassertemperatur steigt schnell an. Die Wärme des Heizgeräts wird verwendet, um das Leitungswasser mit 30 65 -65 ℃ in Brauchwasser zu erwärmen.

Verwendung von Haushaltsheizwärmetauschern

Der Wärmetauscher eignet sich hauptsächlich zum Baden und Waschen mit der Familie im Winter, wodurch das Heizen und Baden zu Hause perfekter wird. Küche, die Geschirr und Gemüse spült, Warmwasserbereiter ohne Strom und Gas, Energieeinsparung und Umweltschutz; auch für Einheiten, Hotels, Schulen usw. verfügbar. Verwendung an öffentlichen Orten.

Struktur des Haushaltsheizungswärmetauschers

An der Außenseite des Wärmetauscherzylinders befinden sich Einlass-, Auslass- und Leitungswassereinlass- und -auslassöffnungen. Der Zylinderkörper enthält Leitungswasser. Das Heizwasser wird durch die Spule im Zylinderkörper erwärmt. Es kann dazu führen, dass das Leitungswasser langsam in das Wärmetauscherrohr gegossen wird, das kalte und das heiße Wasser gleichmäßig getrennt werden und gleichzeitig das heiße Wasser aus dem Fass gedrückt wird, damit es den Gebrauchseffekt erreicht.

Sowohl die Innenseite als auch die Außenseite des Wärmetauschers bestehen aus hochwertigen Edelstahlmaterialien in Lebensmittelqualität. Sie werden vor Verlassen des Werks mit einem Wasserdruck von 1,2 MPa getestet. Sie sind korrosionsbeständig, umweltfreundlich, sicher und zuverlässig und langlebig.

Die Wärmetauscher haben verschiedene Modelle und komplette Varianten. Es gibt unmittelbare horizontale Ringtypen. Es gibt Lauftyp, Kastentyp, kombinierten Typ usw., die auch nach den speziellen Anforderungen des Kunden angepasst werden können.

Eigenschaften des Haushaltsheizungswärmetauschers

1. Kein Gas, kein Strom, kein Kostenverbrauch. Solange Sie einen Heizkörper in Ihrem Haus haben, können Sie die Wärme des Heizkörpers verwenden, um das Wasser auf 30 ℃ ~ 65 ℃ Warmwasser zu erwärmen, um Ihren täglichen Bedarf zu decken

2. Geringe Größe, exquisites Aussehen, hohe Wärmeumwandlungseffizienz, der Temperaturunterschied zwischen der Leitungswasseraustrittstemperatur und der Wassertemperatur im Kühler beträgt nur etwa 5 ° C, der Effekt ist sehr gut;

3. Es wird für Wärmekraftmaschinen verwendet, die Wassertemperatur ist konstant und der Durchfluss ist konstant, um den täglichen Bedarf zu decken.

4. Hergestellt aus Edelstahl in Lebensmittelqualität, niemals rostig, stark korrosionsbeständig, sicher und stabil;

5. Patentiertes Wirbelkanaldesign, keine Verschmutzung, kein Widerstand, mit einem speziellen Filter, um ein Verstopfen zu verhindern.

Vorsichtsmaßnahmen

1. Am Wärmequellen-Wassereinlass des Wärmetauschers muss ein Filter installiert werden, um ein Verstopfen des Wärmetauschers zu verhindern.

2. Stellen Sie während der Installation sicher, dass die Warmwasserquelle und das Kaltwasser in Konvektionsströmungsrichtung in den Wärmetauscher gelangen.

3. Bei längerem Nichtgebrauch sollte das im Wärmetauscher angesammelte Wasser abgelassen werden, um Vereisung bei niedriger Temperatur oder Korrosion bei hohen Temperaturen zu vermeiden.

4. Wenn der Wärmeaustauschwirkungsgrad des Wärmetauschers abnimmt, sollte dieser rechtzeitig gereinigt und entkalkt werden.

Verwandte Produkte

Form Name

Zuhause

Copyrights 2019 GUphe Alle Rechte vorbehalten. Seitenverzeichnis