(+86) -029-85200606 sales@guphe.com

Wie wählt man zirkulierendes Wasser für Plattenkondensator?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-02-17      Herkunft:Powered

Wie wählt man zirkulierendes Wasser für Plattenkondensator?

Der Plattenkondensatorbesteht aus Wärmeübertragungsplatten und Dichtungen, um Kanäle für das fließende Medium zu bilden. Wasser oder Luft wird als Kondensationsmittel verwendet, um die Wärme eines anderen Mediums abzuleiten, das hauptsächlich unter Hochtemperaturdampfbedingungen verwendet wird.


Dampf-Wasser-Wärmetauscher Preis-GUPHE


1. Versuchen Sie, weiches Wasser oder aufbereitetes industrielles Umlaufwasser zu verwenden, hauptsächlich um Ablagerungen zu vermeiden, um den Wärmeaustauscheffekt nicht zu beeinträchtigen


Das Calciumion wird auf 50-80 mg / l eingestellt

Mg-Ionen werden auf 40-80 mg / l eingestellt

Das Bicarbonation wird auf 100-150 mg / l eingestellt

Der Gehalt an Chloridionen im zirkulierenden Wasser


2. Chlorid kann leicht zu Spannungskorrosion an Edelstahl führen. Wenn der Gehalt zu hoch ist, führt dies zu Lochfraß auf der Platte, was zu einer Vermischung von Öl und Wasser führt


Der Gehalt an Chloridionen im zirkulierenden Wasser (wenn die Wassertemperatur bei 60 ° C liegt)

weniger als 50 mg / l Plattenmaterial können 304 wählen

Weniger als 300 mg / l Plattenmaterial können 316L wählen


3. Anwendungsbereich von Edelstahl 304 und 316L


Wasser, Flusswasser, Öl und andere allgemeine organische und anorganische Medien. 304 kann in verschiedenen Konzentrationen von Kohlensäure, Ammoniak und Alkohol mit einer Temperatur von ≤ 100 ° C verwendet werden. Es hat eine schlechte Korrosionsbeständigkeit in Schwefelsäure und Salzsäure und ist besonders empfindlich gegenüber Spaltkorrosion durch chlorhaltige Medien. 316L hat eine bessere Korrosionsbeständigkeit.


Verwandte Produkte

Form Name

Zuhause

Copyrights 2019 GUphe Alle Rechte vorbehalten. Seitenverzeichnis